Erfahrung mit Levitra Alles über Erfahrungsberichten mit Levitra

Levitra Schmelztablette: Außer Handel

levitra-schmelztablette

Die Levitra Schmelztablette war eine Besonderheit unter den Potenzmitteln. 

  • Was waren die Vorteile an der Schmelztablette?
  • Warum gibt es das Produkt nicht mehr?
  • Welche Alternativen hat man?

Die Entstehung der Schmelztablette:

Zwischen den Jahren 1998 und 2011 wurden Potenzmittel ausschließlich als Filmtabletten verkauft. Im Jahr 2011 hat sich das geändert: Die Levitra Schmelztablette kam auf den Markt.

Die Vorteile der Schmelztablette

Die Levitra Schmelztablette weiste in erster Linie drei große Vorteile auf, die wir Ihnen in der folgenden Auflistung präsentieren:

Kein Wasser bei der Einnahme

Nur die wenigsten Menschen können Filmtabletten ohne Wasser einnehmen und herunterschlucken.

Dieses Problem fiel bei Schmelztabletten komplett weg.

Die Schmelztablette kann auch eingenommen werden, wenn gerade kein Wasser zur Verfügung steht. Der Speichel reicht aus, um sie in ihre Bestandteile aufzulösen.

Höhere Bioverfügbarkeit als Filmtabletten

Dadurch, dass der „First-Pass-Effekt“ unterbunden wird und der Wirkstoff direkt in den Blutkreislauf gelangt, erhöht sich die Bioverfügbarkeit der Schmelztablette.

Studien haben gezeigt, dass 10 mg einer Schmelztablette dieselbe Wirkung erzielen wie 20 mg einer regulären Filmtablette.

Laut Erfahrungsberichten wirkte die Schmelztablette bereits nach knapp 10 Minuten. Die Filmtabletten häufig nach 15 bis 20 Minuten.

Verträglicher als Filmtabletten

vertraeglichkeit-schmelztablette-vardenafil

Durch die erhöhte Bioverfügbarkeit war deutlich weniger Wirkstoff für die gleiche Wirkung vonnöten.

Dies führte dazu, dass bei dauerhafter Einnahme die Leber geschont worden ist. Die Leber wurde aufgrund der effizienten Nutzung mit deutlich geringeren Wirkstoffmengen belastet.

  • Ihre volle Wirkung entfaltete die Schmelztablette nach rund einer Stunde.

Bereits nach 10 Minuten konnte es passieren, dass die Erektion aufgrund des Wirkstoffes Vardenafil verstärkt wird.

  • Die Wirkung konnte angeblich sogar bis zu 8 Stunden anhalten.
  • Was nochmal etwa 3 Stunden länger als bei Filmtabletten gewesen ist.

Lediglich das neuste Potenzmittel „Spedra (Avanafil)“ konnte mit einer Wirkung nach 10 Minuten ein gleich schnelles Ergebnis zeigen.

Heute gibt es die Schmelztablette nicht mehr, dadurch ist Spedra wieder zweifelslos das am schnellste wirkende Potenzmittel. 

Minz Geschmack

Bei den Schmelztabletten sorgte der Süßstoff Aspartam und ein Pfefferminzaroma für einen angenehmen Geschmack.

Ohne diese Geschmacksverstärker schmeckte die Schmelztablette sonst – wie eine Filmtablette die sich nicht schlucken lässt – viel zu bitter.

Durch Patentverlust keine Schmelztablette mehr

nur-noch-generika-vardenafil

Ende 2018 ist das Patent von Bayer über den Wirkstoff Vardenafil abgelaufen. 

Das Patent für weiter 10 Jahre zu verlängern, kostet extrem viel Geld. Dies konnte sich beispielsweise nur Pfizer mit Viagra über den Wirkstoff Sildenafil erlauben.

Bayer hat allerdings nicht nur den Patentschutz verloren, sondern hat im Zuge dessen auch direkt die Produktion von Levitra eingestellt.

Kein Wunder, denn die Einbußen die nun durch die günstigeren Generika auf dem Markt entstehen würde, wären nicht zu verachten.

Pfizer hat versucht dem entgegen zu wirken in dem direkt ein Hauseigenes Generika auf den Markt gebracht worden ist. Viel konnte dies allerdings auch nicht retten.

Kurz gesagt: Da Bayer das Patent über den Wirkstoff Vardenafil nicht verlängert hat, wurde die Produktion von Levitra im Hause Bayer eingestellt. Somit wird auch keine Levitra Schmelztablette mehr hergestellt.

Aktuell gibt es nur Vardenafil Generika in Filmtabletten – noch keine Schmelztabletten. 

Welche Alternativen hat man aktuell?

Wenn Sie nach einer offiziell zugelassenen Schmelztablette als Potenzmittel suchen, müssen wir Sie leider enttäuschen.

Aktuell gibt es keine Schmelztablette als PDE-5-Hemmer auf dem deutschen oder europäischen Markt.

Altnativen in Filmtablettenform:

Dieses Vardenafil Generikum ist sowohl in örtlichen Apotheken, Online Apotheken wie auch auf Online Klinken (mittels Online Rezept Service) verfügbar.

Vardenafil Preise ansehen
Autor:Quellen:Datum:
Inhalt verfasst und überprüft von: Marco Hirsch.

Medizinstudent & Experte im Bereich Sexualmedizin. Erfahrung als Autor seit über 5 Jahren. Betreuung verschiedener Projekte im Bereich der Sexual-, und Allgemeinmedizin.

Verwendete Literatur & Quellenangabe:

  • Potenzmittel erstmals als Schmelztablette – pharmazeutische-zeitung.de
  • The POTENT II randomised trial: efficacy and safety of an orodispersible vardenafil formulation for the treatment of erectile dysfunction. – NCBI
  • Levitra 10 mg orodispersible tablets – medicines.org.uk
  • Efficacy and Safety of an Orodispersible Vardenafil Formulation for the Treatment of Erectile Dysfunction in Elderly Men and Those With Underlying Conditions: An Integrated Analysis of Two Pivotal Trials – europeanurology.com
Inhalt verfasst am 6. März 2017 – Letzte Aktualisierung am 24. Oktober 2019
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.