Erfahrung mit Levitra Alles über Erfahrungsberichten mit Levitra

Wie sieht Levitra aus?

Wenn Sie sich fragen sollten wie Levitra aussieht, können wir Ihnen hier gerne verschiedene Fotos zeigen. Sie können in diesen Artikel originale deutsche Levitra Tabletten wie auch Vardenafil Generika Tabletten sehen.

Wie sehen Levitra Tabletten aus?

Das Potenzmittel Levitra ist an der runden orangefarbenen Tablette zu erkennen. Während Viagra Tabletten Blau und Cialis Tabletten Gelb sind, hat Bayer mit Levitra eine orangefarbige Potenzpille entworfen.

levitra 10mg tabletten

Wichtige Information:

Seit Dezember 2018 gibt es keine offiziellen Levitra mehr. Bayer hat die Produktion des Potenzmittels eingestellt. Zwar sind noch einige Medikamente im Umlauf, doch neue werden nicht mehr produziert.

Dies hängt mit dem Patentschutz über den Wirkstoff Vardenafil zusammen. Das Patent ist nach über 10 Jahren abgelaufen und wurde somit nicht verlängert. Andere Hersteller können jetzt auch ein Vardenafil Produkt auf den Markt bringen. Um keine großen finanziellen Verluste einzubüßen, hat Bayer die Produktion eingestellt. 

Es gibt nun also zahlreiche Levitra Generika mit dem Wirkstoff Vardenafil. Das erste und mittlerweile bekannteste Generika trägt den Namen Vardegin und wird vom Pharmatunternehmen TAD vertrieben.

Die Vardegin Tabletten sehen wie folgt aus:

vardegin vardenafil tabletten

Auffällig sind hier die Einkerbungen die das Teilen der Tabletten deutlich erleichtern. Ein Tablettenteiler ist daher kaum noch nötig. Ein scharfes Messer genügt um die Tabletten teilen zu können. Falls Sie sich fragen warum man die Tabletten teilen sollte, so so ist die Preisersparnis für Patienten denen 10mg genügen ein großer Grund. Wem 10mg Vardenafil genügen, der kann auch einfach 20mg Vardegin bestellen und die Tabletten anschließend teilen. Somit erhält man die doppelte Menge und kann einiges am Preis sparen. 

Wie sehen Levitra Blister aus?

Die Levitra Blister geben einige Hinweise darauf ob das Produkt Original oder gefälscht ist. Wer allerdings eine Levitra Fälschung gekauft hat, wird so oder so nur selten einen Blister erhalten. Selten machen sich die Fälscher noch die Mühe einen Blister zu kopieren, häufig werden die Pillen einfach lose in einer Tüte zum Kunden geschickt. In den meisten Fällen werden die Lieferungen dann auch vom Zollamt beschlagnahmt.

Es lohnt sich also nicht eine Levitra Fälschung in Fake Shops zu werben. Ganz zu schweigen von den möglichen gesundheitlichen folgen.

Dennoch möchten wir Sie hiermit etwas auf die Merkmale hinweisen:

  1. Diagonal über den silbernen Blister ist in grauer Schrift „LEVITRA“ zu lesen.
  2. Die Rückseite ist immer orange, die Vorderseite silber.
  3. Am Rande der Rückseite ist die Chargenummer zu erkennen.

 

Die Levitra Blister waren deutlich größer als die neuen Vardegin Blister. Die Vardenafil Generika Blister sind eher schmal und länglich, während Levitra wie auch Viagra auf eine sehr breite Form setzte. 

Fälschungsrisiko mindern

Um das Risiko auf eine Fälschung zu mindern gilt die Regel nicht auf Fake Shops zu bestellen. Achten Sie darauf das immer ein Rezept benötigt wird, denn der Wirkstoff Vardenafil ist Verschreibungspflichtig. Keine zugelassene Apotheke würde Ihnen das verschreibungspflichtige Potenzmittel ohne gültiges Rezept aushändigen. Da gibt es auch keine Ausnahmen.

Die Rezeptpflicht beutet allerdings nicht das Sie zwingend zum Hausarzt oder Urologen gehen müssen. Ihnen kann beispielsweise auch ein Rezept über das Internet ausgestellt werden. Solch einen Service finden Sie auf Online Kliniken. Dort füllen Sie einen Fragebogen aus, welcher anschließend von einem Arzt ausgewertet wird.

Spricht nichts gegen die Verschreibung, wird Ihnen das Rezept online ausgestellt und der Anbieter kümmert sich um die restliche Abwicklung.

Häufig erhält der Kunde das Medikament dann bereits am nächsten Werktag und das alles natürlich völlig Diskret über das Internet. 

online-klinik-besuchen-klick

Wenn Sie nicht auf Fake Shops hereinfallen möchten, empfehlen wir also immer den Kauf in einer lokalen Apotheke oder über eine Internetapotheke nach Vorlage des Rezept’s.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.